Ein Ort des konzentrierten Lernens

Wir haben mit „Mehr Raum für Menschen“ gleichzeitig „Mehr Raum für unterschiedliche Interessen“ geschaffen.
In unserem Haus wird gelesen, gespielt und gegamed – allein, zu zweit oder in Gruppen. Es werden Gespräche geführt oder Nachhilfe erteilt, im Internet gesurft, Veranstaltungen besucht und, und, und. Die Geräuschkulisse, die bei all diesen unterschiedlichen Aktivitäten entsteht, kann schon mal stören. Besonders dann, wenn man konzentriert lernen, sich auf eine Prüfung oder Klausur vorbereiten möchte. Für all die Lernenden, die Stille suchen, gibt es nun einen extra ausgewiesenen Ruhebereich auf der Kulturetage. Lernen ja – Gespräche nein, auch nicht im Flüsterton.
Nur zu unseren Veranstaltungen werden die Tische beiseite gerollt und aus dem Ruhebereich wird ein lebendiger Raum.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Advertisements

ErLesenes in der Stadtbücherei

erLesen

Möchten Sie gerne wissen, welche Geschichte sich hinter dem Titel „Ich wuchs auf einem Schrottplatz auf, wo ich lernte, mich von Radkappen und Stoßstangen zu ernähren“ verbirgt? Oder worum es in „Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel“ geht? Dann kommen Sie zu uns in die Kulturetage im 1. Obergeschoss. Dort finden Sie in der Rubrik „erLesen“ aktuelle empfehlenswerte Romane, die nicht auf der Bestsellerliste stehen.

Ähnlich wie in den Rubriken „Bestseller“ und „Preisgekrönt“ sind die Bücher mit der Markierung „erLesen“ nicht auf ein Genre beschränkt. Titel mit besonders poetischer Sprache, aktuellen Themen oder ungewöhnlichen Schauplätzen sind dort ebenso zu finden wie neu aufgelegte Klassiker. Ausgesuchte historische, politische und Abenteuerromane, Biographien, locker leichte Frauenromane sowie Liebesgeschichten und richtig dicke Schmöker runden das Angebot ab. Zukünftig wird es um herausragende Hörbücher erweitert werden.

Um genau diese Auswahl präsentieren zu können, wurden in den letzten Wochen fleißig Rezensionen gelesen, Bücher geprüft und wieder verworfen und zu guter Letzt dann gesammelt und mit Aufklebern versehen, bevor das Einräumen begann.

Lassen Sie sich inspirieren!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tetris für Profis oder wie plant man eine Zeitschriftenlounge?

Was zunächst klein auf einem Blatt Papier begann … Zeitschriften2

… nimmt nun langsam Form an Zeitschriftenwand2

und entwickelt sich zu einem Tetris für Profis! 20150225_110007Postits Notation_1Tetris

Nach dieser Puzzlearbeit darf man schon mal deutlich werden 😉 sind gezaehlt Kappa_1Finger weg11_1

Und auch in den anderen Bereichen beginnen nun die Umräumarbeiten. Ein „Baustellenschild“, das wir in den nächsten Monaten mit ähnlichen Inhalten noch häufiger aufstellen werden.

Krimi2

Feiert mit uns die Eröffnung unseres neuen Jugendbereichs!

 

JuWel-Postkarte

Tauch ein in deine Welt!

Es ist soweit! Am Samstag, 9. August von 11 bis 17 Uhr wird gefeiert! Das JuWel wird offiziell eröffnet und das mit einem tollen Programm:

  • Mario Kart 8 vs. Carrera-Bahn
  • FIFA – Turnier vs. Kickertisch
  • Bowling an der Wii-U vs. Cross-Boule
  • Quizduell
  • Light-Painting
  • Geocaching
  • und vieles mehr…

Live dabei: die Münsteraner Band „Incomplete„!

Hier geht’s zur Pressemeldung: http://www.muenster.de/stadt/presseservice/custom/news/show/886534

facebook.com/juwel.muenster heißt die neue Facebook-Seite zum JuWel! Folgt uns – und ihr verpasst sicher keine Veranstaltung.

Wenn die Chefin als „Luigi“ durch „Toads Hafenstadt“ düst …

… und ihr das offensichtlich ziemlich viel Spaß bereitet.

Wenn Kolleginnen und Kollegen auf einmal Sportarten betreiben, an die sie im „normalen“ Leben im Traum nicht denken …

… und dabei ungeahnte Möglichkeiten entdecken.

Wenn die neuesten Konsolen im Haus sind und die AR-Robots zum Spiel auffordern …

… dann warten wir alle nur noch gespannt auf den 9.8., die Eröffnung des JuWels! Unser Team plant schon fleißig das große Event – und wir werden hier berichten!